Maria in horto: Projekte der Stiftung

Thematisch gestaltete Andachten gehören ebenso zu unseren Projekten wie Sachspenden an die Gemeinde, der Einsatz für den Klosterwanderweg oder das Projekt WortWerker*innen. Ziel unseres Engagements ist der Erhalt der christlichen Tradition und die schrittweise Umsetzung der großen Vision, ein lebendiges Kloster in der Goslar als festen Bestandteil einer städtischen Struktur zu etablieren.

WortWerker*innen ab 2022 für Goslar

Die Inschrift an der Fassade des Klosters „NOVUM OPUS“ ist das Motto dieses Projektes. Wir suchen Unterstützer und
Mitstreiter, um zum Stadtjubiläum 2022 erstmals im Kloster Neuwerk eine/ einen WortWerker*innen residieren und arbeiten zu lassen. Wer uns unterstützen möchte, mit einem täglichen Mittagessen, einem E-Bike - allen Dingen, die wir anbieten können, um einem Gast den Aufenthalt angenehm zu machen, der melde sich direkt bei der Stiftung …
E-Mail
Jetzt spenden und helfen

Das Markenzeichen für die WortWerker*innen im Kloster Neuwerk in Goslar

Literaten, Poeten, Blogger, Wortkünstler – sie alle arbeiten mit dem Wort und erschaffen mit ihrem Tun ein „NEUES WERK“.
Die althergebrachte Handschrift trifft auf neueste Kommunikationsmedien und alles hat seine Daseinsberechtigung … dafür steht das für dieses Projekt erschaffene Zeichen NOVUS OPUM.

Kissen für die Gemeinde

Ob zum Treffen im Remter oder auf den Bänken in der Kirche - Auflagen waren immer wieder ein großes Thema, das wir uns zum Anlass genommen haben, eine sinnvolle Sachspende zu tätigen …

Pflege Kräutergarten

Um den Kräutergarten nicht nur zu erhalten, sondern nach historischen Zeichnungen wieder herzustellen, sind wir im angeregten Austausch mit der Stadt Goslar. Ziel ist es, diese kontemplative Insel in der Stadt tagsüber zugänglich zu machen und den Garten in seiner ursprünglichen Pracht erstrahlen zu lassen.

Tag des offenen Denkmals

In Deutschland findet der Tag des offenen Denkmals seit 1993 jährlich am zweiten Sonntag des Septembers statt. In Deutschland wird der Tag durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert, jedoch lokal in den einzelnen Bundesländern organisiert. Ziel dieser Tagesveranstaltung ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren. Wir unterstützen die Gemeinde mit unterschiedlichen Aktionen, diesen Tag auszurichten.

Mystischer Abend

Unser Projekt: Kleine Andachten zur Vesperstunde in der besonderen Atmosphäre der romanischen Kirche. Wir lassen unsere Gedanken mit der besonderen Stimmung des Ortes verschmelzen und freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen. Termine geben wir auf unserer Website oder unter www.neuwerkkirche-goslar.de bekannt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: